EPISODE

Pokerspiel im Agenten-Business – Teil 1: Interview mit Sven Helfenstein


Sven Helfenstein ist der Agent von mehreren Schweizer Eishockeyspielern. Passend zum Saisonstart der National League gibt er uns in dieser Folge einen Einblick in sein Leben als Spielerberater. Auf was schaut er bei jungen Talenten und wieso brauchte er 45 Minuten um seine Socken anzuziehen? Die Antworten gibt es in dieser Episode. Das ist der Sport-Podcast «Chopfstark». Aufgezeichnet am 9. September 2021.

Mit folgenden Fragen habe ich versucht, euch den Menschen Sven Helfenstein ein wenig näher zu bringen. Alle Fragen sind nicht aufgelistet, es soll nur aufzeigen, auf was ihr euch beim Hören der Episode freuen dürft.

Sven Helfenstein, was geht in diesem Moment in deinem Kopf vor?

Wie viele Anrufe erhältst du pro Stunde?

Bist du ein guter Pokerspieler?

Wie erkennst du bei jungen Spielern, ob sie später einmal richtig gut werden?

Wie reagieren die Eltern auf dich als Agenten?

Wie schmal ist bei diesen jungen Spielern der Grat, zwischen Kind sein lassen und doch bereits das Mindset eines Spitzensportlers einzupflanzen?

Wenn ein Hockey-Spieler dich unbedingt als Berater möchte, was sollte er tun, um dich für sich zu gewinnen?

Was war deine grösste Qualität als Spieler?

Kann Sven Helfenstein richtig abschalten oder bist du immer auf 180?

Sven hat mich in Wallisellen in einem Büro empfangen. Wir sind beide energiegeladen in diese Gespräch hinein gestartet und dementsprechend locker sind die Wörter von den Lippen geflossen. Es war eindrücklich zu sehen, wie diszipliniert Sven Helfenstein seiner Leidenschaft nach geht. Eine absolute Inspiration.

Wenn der Podcast genau deinen Geschmack getroffen hat, dann lass mich das doch wissen. Ebenso erfreue ich mich an konstruktiver Kritik oder sonstigen Feedbacks. Abonniere ihn, um sicherzustellen, dass du auf keinen Fall eine weitere Episode verpasst. Mach deine Freunde gern auf meinen Podcast aufmerksam.

Folge mir auf Instagram: https://www.instagram.com/chopfstark/

Folge mir auf Facebook: https://www.facebook.com/chopfstark

0 0 votes
Beitragsbewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare ansehen

Sven Helfenstein

Sven Helfenstein hat seine Eishockeykarriere in Winterthur lanciert. Der im Jahr 1982 geborene Spieler vollzog im 13 Lebensjahr seinen ersten Wechsel zum EHC Kloten. Bereits im Alter von 16 Jahren debütierte er für die 1. Mannschaft. An der U-18 WM wurde er zum besten Vorlagengebers des Turniers ausgezeichnet und erhielt mit 18 Jahren die Ehre, in der 6. Runde von den New York Rangers gedraftet zu werden. Für ein Spiel in der NHL reichte es jedoch nie. Der Winterthurer verbrachte seine ganze Karriere in der Schweiz, unteranderem beim SC Bern, den ZSC Lions oder dem HC Davos. Ständige Rückenprobleme führten dazu, dass er seine Karriere nach 14 Jahren Profi-Dasein beenden musste. Bereits während seiner Zeit als Sportler hat er sich in der Finanzbranche ausgebildet und konnte so ohne Schwierigkeiten in die Privatwirtschaft wechseln. Zurzeit ist Sven Helfenstein als Spieleragent tätig. Daneben arbeitet er immer noch als Finanzplaner. Mehrmals im Monat analysiert er im Studio von «MySports» die Eishockeyspiele der National League.